Nutzung Photovoltaik

Nutzung Photovoltaik

Aktuell installierte Leistung:

1.668,41 kWp

Im Bau

234,85 kWp

Mitglied im:

Bundesverband Energiespeicher

Referenzen Photovoltaik

Oberschule "Am Sportzentrum"

Oberschule

Fertiggestellt am 30.09.2010 erbringt die Anlage eine Gesamtleistung von 92,68 kWp und ist auf zwei Dächer der Mittelschule installiert. Die Anlage hier, dient zur Stromgewinnung und speist die komplette Erzeugung ins das öffentliche Netz der Versorgung ein.

sachsenARENA

sachsenARENA

Neben der viele Jahre schon vorhanden Wärmeversorgung der Liegenschaft, wurde noch pünktlich zum 28.06.2012, auf dem Dach der großen Veranstaltungshalle eine Photovoltaikanlage mit einer Gesamtleistung von 436,32 kWp installiert und das Dach von dem Arena-Betreiber, der FVG Riesa mbH langjährig gepachtet.

ASB Pflegeheim Gröditz

ASB Pflegeheim Gröditz

Mit dem Geschäftsführer des Ortsverbandes Riesa-Großenhain, kam es im Sommer 2012 zu ersten Kontakten. Neben den vorhandenen Flächen auf dem Gebäude des Pflegeheimes, ist auch der Stromverbrauch des Gebäudes ideal für den Einsatz von Photovoltaik.

ASB Pflegeheim Nossen

ASB Pflegeheim Nossen

Nachdem Ende 2012 bereits in Gröditz das Altenpflegeheim mit einer Photovoltaikanlage zur Versorgung mit Ökostrom ausgestattet wurde, und diese zur vollen Zufriedenheit des Betreibers ASB Ortsverband Riesa-Großenhain e.V. funktionierte, lag die Entscheidung recht nahe, auch auf dem zweiten Pflegeheim im Verband eine solche Technik zu installieren.

Volksgut Riesa - Göhlis

Volksgut Riesa - Göhlis

Als erste Photovoltaikanlage im Portfolio der esam GmbH, wurde im Jahre 2010 auf dem Volksgut Riesa Göhlis und der dort bestehenden Schafstallungen eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 77,28 kWp installiert.

Verkehrslandeplatz Riesa - Göhlis

Verkehrslandeplatz Riesa - Göhlis

Neben der PV-Anlage auf der Sachsenarena, wurde im Jahre 2012 auch die Photovoltaikanlage auf dem Verkehrslandeplatz hier in Riesa installiert und die dort vorhandenen Dachflächen auf sinnvolle Art und Weise genutzt.

Diakonische Werkstätten Großenhain

Diakonische Werkstätten Großenhain

Werkstätten = Strombedarf ! Dies war der Grund, wie die esam mit dem Betreiber der Diakonie Großenhain in Kontakt kam. Vordergründlich waren die Überlegungen ein Blockheizkraftwerk in die Heizungsanlage der Liegenschaft zu installieren.

Förderschule "Johanne Nathusius"

Förderschule

95,04 kWp Leistung stehen hier bereit um die Förderschule ausreichend mit Ökostrom zu versorgen. Die Überlegungen hierzu reiften im Jahr 2012 und wurden dann im Frühjahr 2013 umgesetzt.